Home> Leben> Kultur

KULTUR (er)leben in der Oberlausitz

Puppentheater für Jugendliche und Erwachsene

„Der Besuch der alten Dame“

Am Freitag, den 28.02.20 wird im Burgtheater Bautzen das Stück „Der Besuch der alten Dame“ als Puppentheater inszeniert gezeigt. Der Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt zeigt in seiner bitterbösen Tragikomödie (Uraufführung 1956) menschliche Moral als reine Fiktion, als abstraktes Hirngespinst..[weiter...]

Oper von Giacomo Puccini

Tosca

Ein spannender Opernkrimi, ein Thriller und dank Puccinis leidenschaftlicher Musik eine der berühmtesten Opern überhaupt. Neben den beiden Cavaradossi-Arien hat sie vor allem einen Höhepunkt: Toscas Arie »Vissi d’arte, vissi d’amore« (»Ich lebte nur der Kunst und der Liebe«). Zu erleben am Freitag, den 28.02.20 im Theater Görlitz.[weiter...]

André Herzberg

»Was aus uns geworden ist«

Am Freitag, den 28.02.2020 liest André Herzberg im Apollo Görlitz aus seinem berührenden, tief emotionalen Roman über die großen Fragen nach Sinn und Zugehörigkeit im Spiegel der jüngeren deutschen Vergangenheit.[weiter...]

Die musikalische Lesebühne

Mike Altmann Axel Krüger Lars Hitzing Dreiakkordemann

Hospitalstraße

Wenn schon so selten Schaltjahr ist und dann noch ein 29. Februar auf einen Samstag fällt, müssen die alternden Popliteraten Krüger & Altmann nicht lange nachdenken: Dieser 29.02.2020 ist perfekt, um im Apollo Görlitz nach Lust und Laune zu schalten und zu walten. Die Stammautoren begrüßen zur Februarausgabe der Hospitalstraße illustre Gäste:[weiter...]

Oper von Giacomo Puccini

Tosca

Ein spannender Opernkrimi, ein Thriller und dank Puccinis leidenschaftlicher Musik eine der berühmtesten Opern überhaupt. Neben den beiden Cavaradossi-Arien hat sie vor allem einen Höhepunkt: Toscas Arie »Vissi d’arte, vissi d’amore« (»Ich lebte nur der Kunst und der Liebe«). Zu erleben am Sonntag, den 01.03.20 im Theater Görlitz.[weiter...]

Bekannte Melodien und Tänze

Foto Olaf Hais

Görlitzer Caféhaus Quartett

Erleben Sie unvergessliche Melodien aus Operetten wie der »Csárdásfürstin« von E. Kálmán, Wiener Walzer wie »An der schönen blauen Donau« und »Wiener Blut« sowie Tangos wie »La Cumparsita« und »Jalousie« sowie ausgewählte Schlagermelodien – präsentiert vom Görlitzer Caféhaus Quartett am Sonnabend, den 01.03.20 im Theater Zittau..[weiter...]

Eine verrückte Freundschaft

Tanzstudio-Wendisch

„Das Herz eines Boxers“

Zwei Außenseiter, zwei Generationen, eine verrückte Freundschaft. „Der Autor erzählt in lebendigen Dialogen von der Lust der beiden Figuren, einander ohne karitatives Motiv bei der Verwirklichung ihrer Träume zu helfen.“ Das Stück von Lutz Hübner ist am Dienstag, den 04.03.2020 im Burgtheater Bautzen gezeigt.[weiter...]

Eine verrückte Freundschaft

„Das Herz eines Boxers“

Zwei Außenseiter, zwei Generationen, eine verrückte Freundschaft. „Der Autor erzählt in lebendigen Dialogen von der Lust der beiden Figuren, einander ohne karitatives Motiv bei der Verwirklichung ihrer Träume zu helfen.“ Das Stück von Lutz Hübner wird am Mittwoch, den 05.03.2020 im Burgtheater Bautzen gezeigt.[weiter...]


Philip Fairweather 2014 BuskerBus

von Jürgen Hoppmann


Orbita Videopoetry - Offenes Kunsthaus Görlitz -

von Jürgen Hoppmann


Kreative Künstler der Oberlausitz

von Jürgen Hoppmann

 


PhilMehr! Gute Nachbarschaft von Jürgen Hoppmann

 


GÖRLITZ ROCKT von Jürgen Hoppmann

 


Direkt-Links:

Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

Kulturerlebnis Oberlausitz

Kunstinitiative Im ...

KuFa Hoyerswerda




MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN

Öffnungszeiten im Europäischen Zentrum für Bildung und Kultur

Die Dauerausstellung und das Stalag-Gelände können mit Mitarbeiter des Vereins besichtigt werden. Die Führungen finden auf Deutsch, Polnisch oder Englisch statt. Gruppen werden um zeitige Anmeldung unter folgender Nummer: +49 (0) 35 81 661 269 gebeten.[weiter...]

VIA REGIA

Netzwerk für europäische Partner und Zusammenarbeit

Die alte Handels und Kulturstraße VIA REGIA beschäftigt die Menschen in ihrem täglichen Leben seit dem frühen Mittelalter. Vertreter aus Deutschland und Polen berichten, wie welche Wege und Möglichkeiten sich bei der Gestaltung dieses europäischen Themas heute und für die Zukunft ergeben.[weiter...]

Literaturtage an der Neiße 2014

Andreas Rüdiger liest im Bahnhof Görlitz, Einführung Fabian Plank

Lesung vor dem KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz: „LEVIATHAN oder Die beste der Welten“[weiter...]

Literaturtage an der Neiße 2014

Danielle Höfler eröffnet Ausstellung zu Ludwig Kunz & seinem Kreis

Geschichte und Geschichten der „Lebenden“ mit Originalen aus den 1920/30ern. Zu sehen sind diese bis zum 25.09.2014. Zeitgleich zur Ausstellung findet ein Highligth am Samstag, 13.09.2014 Von „Kunz, Mühsam & Co“ zu „Black Ink“ im Dom Kultury statt.[weiter...]

The Grand Budapest Hotel

Der die Kulissen malt: Als Set-Painter beim Filmdreh in Görlitz

Im Januar 2013 lockte Regisseur Wes Anderson ein stargeschwängertes Hollywoodteam zum Dreh des Films „The Grand Budapest Hotel“ nach Görlitz. Mit dabei war auch der Berliner Künstler MASCH, der als Set-Painter (frei übersetzt als Bühnenbildmaler) mitverantwortlich für die märchenhaften Kulissen war. Oberlausitz Leben hat ihn zum Interview gebeten.[weiter...]