Home> Leben> Wellness> Wellness Detailansicht

Slow Food Lausitz

Neue Convivienleitung, neue Projekte und Aktuelles

Am 10.Juni 2014 gab es in der Obermühle Görlitz eine Mitgliederversammlung von Slow Food Lausitz. Die Wahl einer neuen Leitung stand an, ebenso die Erörterung neuer Projekte und Ideen.von Jürgen Hoppmann (20.06.2014)

Als Leiter wurden Arno Glauch und als Stellvertreterin Beate Mücke bestätigt. Erstmalig gewählt wurden als weitere Stellvertreter Andrea Ebermann und Dr. Andreas Kunze. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Darüber hinaus setzten sich  für drei Themenfelder Arbeitsgruppen zusammen, die weitere Aktivitäten koordinieren. Eine Gruppe beschäftigt sich mit dem jährlichen Küchengartenfest in Bad Muskau und die Umsetzung der dafür bestehenden besonderen Qualitätskriterien. Des Weiteren gibt es Mitglieder, die sich um das Projekt " Arche des Geschmacks" und um die Erhaltung und Vermarktung des Lausitzer Nelkenapfels kümmern. Eine dritte Grupp erkundet die Lausitzuer Gastronomie auf der Suche nachLokalen, die den Anforderungen des " Slow Food Genussführers" entsprechen.

Weitere Interessenten für die Teilnahme an den Arbeitsgruppen melden sich bitte bei:

Die Convivienleitung wird in den nächsten Wochen den Plan für die weiteren Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2014 erstellen. Im September sehen wir  uns in jedem Fall zunächst beim www.kuechengartenfest.de in Bad Muskau (06./07.09.2014 ).

Aktuell möchte ich auf folgende Veranstaltungen hinweisen:

In diesem Sommer findet in Görlitz noch dreimal die " Neue Marktwirtschaft" statt, am 12. Juli, 09. August und 13. September. Interessante Impulse für das Görlitzer Marktleben mit regionalen Erzeugern einschließlich einer "Naschallee". Nähere Informationen unter:

Das Kirschenfest in Groß Radisch wird vom 11. bis 13.07.2014 gefeiert:

Und schon am 23.06.2014 gibt es an der Tu Dresden zwei Vorträge in der Reihe "Der Weltagrarbericht - Wie wir die Welt ernähren ohne sie zu zerstören": 1. "Wissen, Wissenschaft, Patente, Gentechnik" von 16:40 bis 18:10 Uhr und "Agrarökologie und der anstehende Paradigmenwechsel von Produktivismus zu Suffizienz" von 18:30 bis 20:00 Uhr im Zeuner-Bau, Georg-Bähr-Str. 3c, 01069 Dresden. Weitere Infos dazu:

http:///tuuwi.file2.wcms.tu-dresden.de/cms/index.php?/der-weltagrarbericht

Und natürlich am 05. Juli die Demonstration des neuen Netzwerkes in Sachsen, in dem sich die vernünftigen Kräfte einer regionalen Landwirtschaft verbunden haben. Beginn 12:30 Uhr Neustädter Bahnhof, Dresden

www.wir-haben-es-satt.de/sachsen

Für die Convivienleitung wünscht eine schöne Sommerzeit mit vielen genussvollen Momenten

Arno Glauch
Slow Food Lausitz
Martin-Hoop-Str. 31
02625 Bautzen
Tel. 03591/26760056