Home> Begeistern> Philosophie

Philosophie - mit Tradition in der Oberlausitz

Neues von der philosophischen Vagantenbühne

Von wegen Männerdomäne!

Und wieder taucht Xanthippe auf, in jeweils anderer Gestalt! Während sich das Sophia-Filmteam fieberhaft auf den großen Event am 22. November auf Barockschloss Rammenau vorbereitet, kommt es direkt vor der Kamera im Schwarzraum zu heftigsten Diskussionen. Ja, muss so etwas denn wirklich auf offener Bühne ausgetragen werden? Urteilen Sie selbst.von Jürgen Hoppmann (30.10.2014)

Film und Foto von Jürgen Hoppmann für
Sophia Lernwerkstatt für Philosophie und Ethik
Schauspieler Anja Räubertochter und Fabian Plank
Setassistenz Birgit Beltle und Markus Herschel
Script Ulrich Schollmeyer, Stefan Jahnke, Jürgen Hoppmann
Supervision Maik Hosang, Wolfgang Giese, Ulrich Schollmeyer
 

Achtung: Am 22. November um 17 Uhr findet im Anschluss an den nächsten Oberlausitzer Zukunftskonvent im Barockschloss Rammenau die Vernissage der Ausstellung "Wer bin ich? Ursprung? Elemente? Glück? Wie die alten Griechen die Welt erklärten" statt. Eine kleine Performance in philosophischer Manier u.a. mit Görlitzer Schauspielern bereichert dieser Event. Und neben weiteren Filmen werden vor allem die dreidimensionale Philosophiemodelle Ulrich Schollmeyers aus der Sophie-Lernwerkstatt gezeigt. Und dann gibt es eine Griechischen Abend im Schlossrestaurant!


Einführung in die Antike von Sophia Lernwerkstatt


Direkt-Links:


BUCHEMPFEHLUNG:

Die Wand von Marlen Haushofer

Logik der Rettung (Rudolf Bahro)

Eves Welt. (Maik Hosang)

Rede vom Glück: Discours sur le bonheur. (Émilie du Châtelet)

Philosophie? - erklärt! (Ursula I. Meyer)