Home> Begeistern> Philosophie

Philosophie - mit Tradition in der Oberlausitz

Wie auch Sie zur Zukunft der Oberlausitz beitragen können

Sinn der Plattform Oberlausitz-Leben

Die neuen Kommunikationsräume - Internet, Mobilfunk, Google, Facebook etc. - verändern unsere Welt.von Maik Hosang (13.02.2013)

Die neuen Kommunikationsräume und Medien - Internet, Mobilfunk, Google, Facebook, etc. - verändern unser Dasein. Sie machen es möglich, sich auch in ländlichen Räumen "mitten" in der modernen globalen Welt zu fühlen, vielfältig vernetzt und kreativ tätig zu sein. Ein neues, intensives und "glokales" (lokal-globales) Lebensgefühl wird möglich: starke Heimatverbundenheit und globale Offenheit können zusammen finden.

Um dieses neuen Chancen für die Oberlausitz fruchtbar zu machen, entstandt diese Plattform "oberlausitz-leben" und widmet sich vor allem zwei Aufgaben:

- Sie zeigt kurze Berichte, Bilder und Videos zu ermutigenden Entwicklungen, Ereignissen und Events in der Oberlausitz.

- Sie regt eine lebendige Selbstorganisation der Oberlausitz als Ganzes an. Dies deshalb, weil die Oberlausitz mit ihren ca. 500.000 Einwohnern nur als Ganzes ausreichend viele und vielfältige Menschen und Möglichkeiten umfasst, die für ein modernes und kreatives Leben und Arbeiten nötig sind. Dazu findet man in den nach und nach alle Lebensbereiche abdeckenden Unterrubriken Links zu anderen regional relevanten Websites, die vielfältige Möglichkeiten bieten.

Wir sind eine Initiative von unterschiedlichen Akteuren, Unternehmern, Politikern, Wissenschaftlern und Künstlern - weder einer Partei, noch einer Religion verpflichtet. Jedoch sind wir aufgeschlossen für konstruktiv und kreativ weiterdenkende und -handelnde Menschen aller Weltanschauungen, deren Herz für die Oberlausitz schlägt.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, die Plattform auf Ihre Weise zu nutzen und tragen Sie zur Lebensfülle der Oberlausitz bei: Bringen Sie Ihre Ideen, Wünsche, Geschenke oder Projekte auf den entsprechenden Seiten ein und vernetzen Sie sich mit anderen Menschen der Region. Schicken Sie uns gute Nachrichten, Bilder und Videos oder auch Hinweise, Kritiken, Wünsche dazu, wie die Plattform "Oberlausitz-Leben" sich weiterentwickeln kann.

Die Plattform freut sich bald im März 2016 ihren dritten Geburtstag feiern zu können. Sie ist mittendrin die Welt zu erkennen und ist doch noch lange nicht fertig. Sie soll und wird weiter wachsen, gerade auch Dank Ihrer Mitwirkung. Für die Zukunft unserer Oberlausitz!


Einführung in die Antike von Sophia Lernwerkstatt


Direkt-Links:


BUCHEMPFEHLUNG:

Die Wand von Marlen Haushofer

Logik der Rettung (Rudolf Bahro)

Eves Welt. (Maik Hosang)

Rede vom Glück: Discours sur le bonheur. (Émilie du Châtelet)

Philosophie? - erklärt! (Ursula I. Meyer)