Fritz-Schubert-Institut

Glück macht Schule - Schule macht Glück – Das SCHULFACH Glück

2007 startete Ernst Fritz-Schubert als Oberstudiendirektor an seiner Willy-Hellpach-Schule ein interessantes Projekt. Um das Klima dort zu verbessern und der Forderung so vieler Organisationen wie WHO oder OECD nachzukommen, begründete er zusammen mit einem Kompetenzteam das "Schulfach Glück".von Wolfgang Giese (30.09.2013)

Aufgabe war und ist es, Lebenskompetenz, Lebensfreude und Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und diese auch im Schulalltag zu realisieren. Das FSI entwickelt und vermittelt Techniken zur Stärkung der Persönlichkeit und des ganzheitlichen Wohlbefindens. Die neuesten Erkenntnisse der Lernforschung werden dabei mit bewährter pädagogischer Erfahrung verknüpft. In Zusammenarbeit mit Universitäten werden die Wirkung der eingesetzten Techniken erforscht. Seither ist viel geschehen.

Das Schulfach ist mittlerweile nicht nur an der Willy-Hellpach-Schule, sondern in vielen anderen Schulen in Deutschland und Österreich eingeführt. Immer mehr Schulleiter/innen fragen bei der FSI an, wie auch sie das Fach Glück in ihrer Schule einführen könnten.

So auch die Skola in Ebersbach, wo Ernst Fritz-Schubert zum 1. Bildungskongress „Glücklich lernen“ im September 2013 begeisterten Pädagoginnen, Eltern und Interessierten die pädagogischen Grundlagen zum Schulfach Glück näherbrachte.

In seinem Vortrag "Glück als Zielkategorie" bilden die drei entscheidenden Faktoren Sicherheit, Freiheit und Sinn die Grundlage für eine wissenschaftliche Analyse und Vorbereitung des Schulfaches Glück, Dafür ein Mitschnitt des Vortrages auf dem Zukunftskongress EXTEND2013 in Kirschau.

Wenn Sie das Schulfach Glück selbst in Ihrer Schule umsetzen möchten, finden Sie  mehr Informationen auf der Homepage des Fritz-Schubert-Institutes.

Schülertag mit den Glückslehrern Dallwitz-Wegener und Fritz-Schubert in Schömberg (Glückswoche)

Landesschau BW: Glück als Schulfach (25.09.2007):

Interview mit Ernst Fritz-Schubert (Schulfach Glück) (22.05.2013): 

Fritz-Schubert-Institut
für Persönlichkeitsentwicklung GmbH (gemmeinnützig)
Philosophenweg 4
D-69120 Heidelberg
Tel. +49 6221-6507725
Fax +49 6221-6534996
E-Mail: anfragen@fritz-schubert-institut.de

http://fritz-schubert-institut.de/