Home> Leben> Freunde & Partner> Freunde & Partner Detailansicht

Sternenstunde

für das MEWA-Bad in Ostritz

Ende Juni konnte Herr Rudolph (Verantwortlicher des Ostritzer Freibades) eine schöne Überraschung erleben, als ihm eine Spende in Höhe von 700 € überreicht wurde.

Foto von links nach rechts: Herr Suhr, Herr Rudolph, Frau Kottek und Frau Groß

Gedacht ist dieses Geld zur Anschaffung von Freizeit-, Sport- und Spielgeräten auf dem Land oder im Wasser. Spielzeug geht kaputt, es geht verloren und die Bedürfnisse der Kinder ändern sich – so ist nun ein kleiner Puffer da, um (ohne das Stadt“säckel“ zu belasten) neue und interessante Artikel anschaffen zu können.

Die Spende setzt sich zusammen aus dem Erlös des Kuchenbasars beim Flohmarkt  in Leuba und einer finanziellen Unterstützung der Familie Suhr. Die ehemaligen Ostritzer hatten von der Spendenaktion für das MEWA-Bad erfahren und wollten sich mit daran beteiligen. Auf diesem Weg will Familie Suhr „etwas von der großen Hilfsbereitschaft, die uns letztes Jahr beim tragischen Verlust unseres Zuhauses entgegengebracht wurde, zurückgeben. Auch in der im Moment schweren Zeiten für uns, denken wir an die schönen Stunden, die wir, unsere Kinder, Enkel und jetzt auch unser Urenkel in diesem wunderschönen kleinen Bad verbracht haben, gern zurück.“

Auf dem Foto sind von links nach rechts sind zu sehen: Herr Suhr, Herr Rudolph, Frau Kottek und Frau Groß (Mitorganisatorinnen des Flohmarktes im April). Auf diesem Weg soll noch einmal allen Beteiligten gedankt werden, die durch ihre Mitwirkung und tatkräftige Unterstützung den Flohmarkt ermöglicht haben.

Stadtverwaltung Ostritz
Projekte: Petra Groß
Markt 1,
02899 Ostritz
Tel.: 035823 / 884 0,
Fax: +49(0)035823 86 584
E-Mail: post@ostritz.de

www.ostritz.de

Stadtverwaltung Ostritz (19.07.2015)