Home> Leben> Freizeit> Freizeit Detailansicht

Bautzener Winterferien

Bunter Ferienspaß im grauen Winter

Wenn genügend Schnee liegen würde und die Teiche gefroren wären, könnten sich die Schulkinder in den Ferien so richtig austoben. Aber ein Konjunktiv macht noch keinen Winter. Damit die Schüler trotzdem tolle Ferien haben, bieten die Bautzener Einrichtungen vom 13. bis zum 23. Februar spannende Alternativen zum Spaß im Schnee.

Wölfe im Märchen sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Warum kleine Leseratten zu diesem Schluss kommen, erfahren Schüler in der Kinder- und Jugendbibliothek. Vom 19. bis zum 22. Februar gehen sie im Winterferienangebot der Frage nach: „Habt ihr schon vom Wolf gehört“? Die Märchentage beginnen jeweils 10.00 Uhr. Auch am 23. Februar dreht sich in der Kinder- und Jugendbibliothek alles um Meister Isegrim. Um 10.00 Uhr wird das beliebte Stück „Peter und der Wolf“ gezeigt. Jörg Bretschneider bringt das musikalische Märchen als Puppenspiel für Kinder ab 6 Jahre auf die Bühne. Der Eintritt kostet 1 €.

www.stadtbibliothek-bautzen.de

Im Museum Bautzen warten zwischen dem 13. und dem 23. Februar gleich 18 Termine auf aufgeschlossene Ferienkinder. Vor allem Bastelfreunde dürfen sich auf vielfältige Angebote freuen. Unter Anleitung werden beispielsweise Tiere aus Draht oder Traumfänger hergestellt. Passend zur aktuellen Sonderausstellung können Kinder ab 8 Jahren am 14., 20. und 22. Februar außerdem die „kleine Stickschule“ besuchen. Anmeldungen sind erforderlich.

www.museum-bautzen.de

„Die Wintersterne über Bautzen“ können Nachwuchs-Astronomen während der Ferien in der Schulsternwarte Bautzen beobachten. Neben dem Wintersechseck dominiert das Sternbild Perseus den Abendhimmel im Februar. Was sich die alten Griechen über diesen Helden erzählten und welche Sternbilder in dieser Geschichte ebenfalls eine Rolle spielen, wird im Planetarium erklärt. Die Veranstaltung wird sowohl am 16. als auch am 23. Februar ab 19.00 Uhr angeboten.

www.sternwarte-bautzen.de

Im Sorbischen Museum kommen am 14. und am 23. Februar Winterfreuden auf. Das Ferienangebot beginnt jeweils um 14.00 Uhr. Unter dem Motto „Winter – Lieblingszeit der Kinder und Bräuche“ können Schüler das Sorbische Museum bei einer interaktiven Führung erkunden.

www.sorbisches-museum.de

Tourist-Information Bautzen-Budyšin
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon 03591 42016 oder 19433
Telefax 03591 327629
E-Mail:  touristinfo@bautzen.de

www.bautzen.de

Tourist-Information Bautzen-Budyšin (06.02.2018)