Home> Begeistern> Kreativität> Kreativität Detailansicht

Nun ist es soweit!

Summer Special 2020

Diese Einladung zum Summer Special der Hillerschen Villa richtet sich an Alle, die Lust haben im Sommer eine großartige neue Produktion zu erschaffen, dabei für zwei Wochen mit neuen Leuten aber auch alten Bekannten zusammen zu leben, zu arbeiten und den Sommer zu genießen. Bitte bis 30.05.2020 anmelden.

Während des Summer Specials wird eine neue gemeinsame Inszenierung aus Theater, Musik und unterschiedlichsten visuellen Medien entstehen, die wir im Rahmen einer Tour an verschiedenen Orten in Deutschland, Polen und Tschechen öffentlich präsentieren werden.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Summer Special -> 26.7. – 09.08.2020:
  • Ort: Begegnungszentrum in Großhennersdorf
  • Start: Sonntag, 26.07.2020 – 12.00 Uhr
  • Tour: 06. – 08.08.2020 in D, PL, CZ
  • Ende: Sonntag, 09.08.2020 – 14.00 Uhr
  • Werkstätten: Theater / Intermedia / Musik

Teilnahmegebühr: 100,- EUR all incl. (Am möglicherweise fehlenden Geld wird die Teilnahme im Einzelfall nicht scheitern. Fragt an – Ermäßigungen sind möglich!)

Die Anmeldungen für den Sommer bitte bis 30.05.2020 zusenden!

Wir freuen uns auf Euch!

www.lanternafuturi.net

Verantwortlich für das Projekt sind: die Hillersche Villa e.V.(ehemaliges Begegnungszentrum im Dreieck e.V.) in Großhennersdorf (D), das Drei Kulturen Haus Parada in Niedamirów (PL) und der Lausitzer Bergverein e.V. in Radvanec (CZ). Über zehn Jahre entwickeln diese Partnervereine internationale Begegnungs- und Bildungsformen für Jugendliche und Multiplikatoren innerhalb der Grenzregion im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien. Aus den gemeinsamen Erfahrungen aus dieser Arbeit ist die Idee für das langfristige Bildungsprojekt „Lanterna Futuri“ entstanden.

Hillersche Villa gGmbH
Begegnungszentrum Großhennersdorf
Zittauer Straße 17
02747 Großhennersdorf
Fon 035873 / 41312
Fax 035873 / 41319
E-Mail: mail@lanternafuturi.net
Mail: info@hillerschevilla.de

www.hillerschevilla.de

Hillersche Villa gGmbH (18.09.2019)