Home> Die Region> Gegenwart> Gegenwart Detailansicht

Görlitz präsentiert erfolgreiche Wettbewerbsideen

10 Jahre Wettbewerb "Ab in die Mitte!"

Sicher erinnern sich viele Görlitzer an „Muschelminna, Matsch und Meer“, den „Fliegenden Biergarten“ oder zwei Draisinen in rasanter Fahrt auf Gleisen der Straßenbahn.von Jürgen Hoppmann (05.02.2014)

Die Ausstellung in der Laden-Galerie Berliner Str. 31 (unweit des Görlitzer Hauptbahnhofs) gibt Gelegenheit zu fragen, was aus all den Ideen wurde und wie sich unsere Stadtmitte seither verändert hat. Nicht ohne Absicht wandelt sich ein leerer Laden an der oberen Berliner Straße zur Galerie auf Zeit. Die 20 originalen Wettbewerbsposter werden durch Fotos flankiert, die Momente der Umsetzung verschiedener Projekte zeigen.

Mehrere Kurzfilme dokumentieren das, was die Initiative seit 2004 bewegt hat. Zu erleben ist Filmmaterial des MDR, des ERTV und des im sächsischen Wettbewerb beauftragten Filmteams MOB aus Taucha. Auch der eigens für den „Fliegenden Biergarten“ in Görlitz gedrehte Werbespot ist innerhalb der Ausstellung zu sehen.

Ein Film von Joachim Chjüu

Die Ausstellungseröffnung kann die Stadt Görlitz mit einer weiteren Preisübergabe verbinden. Der Beitrag „Die neue Marktwirtschaft“ erhielt noch im Herbst 2013 eine Anerkennung. Das federführende Stadtplanungs- und Bauordnungsamt versteht die Ausstellung auch als Dankeschön gegenüber vielen Partnern während der Events und Baumaßnahmen.

Vernissage
Mittwoch 5.2. um 16:30 Uhr
Friedemann Dreßler vom Amt für Stadtentwicklung/ SG Städtebau gibt einige Hintergrundinformationen und zeigt Filmausschnitte.
 
Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag 12 - 18 Uhr
Samstags 10 - 14 Uhr
bis zum 26. Februar 2014
Eintritt frei
 
Kontakt
Stadtverwaltung Görlitz
Stadtplanungs- und Bauordnungsamt
Friedemann Dreßler
f.dressler@goerlitz.de