Home> Die Region> Energie> Energie Detailansicht

Lohnt sich!

Neuer erweiterter Stromspar-Check

Erweiterung der Zielgruppen für den Stromspar-Check, sozial und ökologisch in der Stadt Görlitz und an verschiedenen Standorten im gesamten Landkreis Görlitz! Deshalb die Anregung, etwas beim Einsparen zu tun! …

Im Rahmen des Projektes www.stromspar-check.de wurden durch die SAPOS gemeinnützige GmbH inzwischen über 350 Haushalte in der Stadt Görlitz kostenfrei beraten. Im gesamten Landkreis haben über 600 Haushalte diese Chance zum Vorteil ihres Geldbeutels genutzt. Diese Beratung bezieht sich auf den Strom- und Wasserverbrauch in Haushalten, die ALGII, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen.  Die Ergebnisse sind selbst für die teilnehmenden Haushalte erstaunlich. Bei bisher allen Familien wurden noch Möglichkeiten gefunden, Strom und Wasser zu sparen – bei gleicher Lebensqualität.

Das Besondere am Stromspar-Check: Einfache Artikel zum Strom und Wasser sparen werden bei den Stromsparcheck-Teilnehmern einmalig und kostenfrei ausgetauscht. Damit werden auch die Möglichkeiten zum Einsparen geschaffen.

Das Bundesumweltministerium hat im vergangenen Jahr einer Erweiterung der Zielgruppen für den Stromspar-Check zugestimmt. Ab sofort sind Bezieher und Bezieherinnen eines Kinderzuschlages, Rentner und Rentnerinnen mit Grundsicherung sowie Personen, deren Einkommen unter dem Pfändungsfreibetrag liegt, für den Stromspar-Check zugelassen. Das muss durch eine amtliche Stelle bestätigt werden.

„Wegen des Ausbaus der erneuerbaren Energien stehen auch 2014 eine Preissteigerung ins Haus. Die Ökostrom-Umlage steigt auf 6,24 Cent pro Kilowattstunde. Das bedeutet happige Mehrkosten. Ein Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 3500 Kilowattstunden muss damit inklusive Mehrwertsteuer 2014 gut 250 Euro berappen – rund 40 Euro mehr als bisher.“ (Quelle Online Focu )

Deshalb die Anregung, etwas beim Einsparen zu tun! Gern steht das Team des Stromspar-Checks der SAPOS (www.sapos-goerlitz.de) in der Stadt Görlitz und an verschiedenen Standorten im gesamten Landkreis Görlitz zur Verfügung.

SAPOS gGmbH
Heilige-Grab-Straße 69
02828 Görlitz
Tel.: +49 3581 318890
Fax: +49 3581 316186
sapos@sapos-goerlitz.de
Soziales Arbeitsprojekt Ostsachsen e. V.
Heilige-Grab-Straße 69
02828 Görlitz
Tel.: +49 3581 316185
Fax: +49 3581 316186
sapos@sapos-goerlitz.de

SAPOS gGmbH (05.03.2014)