Home> Die Region> Humor> Humor Detailansicht

SUPER ABBA

ABBA ist retro, ABBA ist kultig, ABBA ist super

ABBA verbindet Generationen – weltweit kennen die Menschen ihre Songs: In einem bis ins Detail musikalisch choreographiertem Live-Konzert bringt am Freitag, den 14.02.20 »SUPER ABBA – a tribute to ABBA« die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny auf die Bühne Theater Bautzen– ein Hochgenuss für jung und alt.

Mehr als 40 Jahre ist es jetzt her, dass die Ausnahmekarriere von ABBA einen ganz besonderen Höhepunkt erlebte: Am 6. April 1974, gewannen die schwedischen Popkünstler mit »Waterloo« den 19. »Grand Prix Eurovision de la Chanson« in Brighton und legten so den Grundstein für eine bis heute nahezu unerreichte Weltkarriere. Zwar waren die vier Künstler auch bereits in den Vorjahren höchst erfolgreich. Doch ohne den Grand-Prix-Sieg von Brighton wäre ABBA wohl nicht zum Mythos geworden. Und ohne den Mythos ABBA könnten Sie sich heute nicht an »SUPER ABBA -a tribute to ABBA« erfreuen.‎

»SUPER ABBA - a tribute to ABBA« lässt jetzt den Glamour-Pop und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben.

Wochenlang wurde im Tonstudio am unverwechselbaren ABBA-Klang gearbeitet und die Vorgaben des Originals im Sinne ihrer Vorbilder für die Besetzung von »SUPER ABBA - a tribute to ABBA« interpretiert. Mit Superhits wie »Waterloo«, »Money, Money, Money«, »Thank you for the music«, »Mamma Mia«, »SOS«, »Super Trouper«,»Dancing Queen«, »Chiquitita« oder »Fernando« lässt »SUPER ABBA - a tribute to ABBA« die ABBA-Glitzerwlet auf Plateauschuhen wieder auferstehen.

»SUPER ABBA - a tribute to ABBA« ist nicht nur ein eindrucksvolles Revival sondern auch ein wahrhaft »SUPER« Konzerterlebnis.

TERMIN: Freitag, den 14.02.20 , 19:30 Uhr, großes Haus Bautzen, Hauptbühne

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
Besucherservice
Seminarstr. 12
02625 Bautzen
Telefon (03591) 584 273
Fax (03591) 584 278
E-Mail: service@theater-bautzen.de

www.theater-bautzen.de

Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH (08.11.2018)