Home> Die Region> Gegenwart> Gegenwart Detailansicht

Fachring Umgebindehaus e.V.

UmgebindeLand = Volksarchitektur in der Oberlausitz im Länderdreieck

Holz, Lehm und Stein. Aus diesen Naturstoffen sind die Umgebindehäuser erschaffen. Eine geniale Konstruktion einfacher Dorfhandwerker früherer Generationen. Denkmalgerecht und zukunftssicher – so wollen die Hauseigentümer ihre Schmuckstücke bewahren. Als lebendige Stätten des Wohnens, Arbeitens und Erholens. Der Fachring Umgebindehaus bietet ihnen dazu seine Hilfe an.

Mit ihren Umgebindehäusern ist die Natur- und Kulturlandschaft im Länderdreieck von Deutschland, Polen und Tschechien – kurz das „Umgebindeland“ – einzigartig in Europa. Diese Volksarchitektur kann nur bewahrt werden, wenn sich viele Menschen für die unwiederbringlichen Werte engagieren. Denkmalgerecht und zukunftssicher – so wollen die Hauseigentümer ihre Schmuckstücke bewahren. Als lebendige Stätten des Wohnens, Arbeitens und Erholens. Der Fachring Umgebindehaus bietet ihnen dazu seine Hilfe an. Mit fachgerechter Arbeit und dem besonderen Gespür für den höchst individuellen Haustyp. Unter einem eingetragenen Warenzeichen vereint er Spezialisten der Umgebindebauweise.

Seit Ende 2009 besteht diese Qualitätsgemeinschaft. Verantwortung für einzigartige Werte. Von dieser Verantwortung beseelt, haben haben sich – zehn erfahrene Praktiker der Umgebinde-bauweise – am 26. November 2007 in der Alten Mangel in Ebersbach den Verein für die Qualitätsmarke „Fachring Umgebindehaus e.V. gegründet. Der Verein will grenzübergreifend die Umgebindehäuser als Denkmale der Volksarchitektur und als identitätsstiftende kulturelle Leistung authentisch und zukunftsfähig erhalten helfen. Dazu wurde – unterstützt durch die Geschäftsstelle Umgebindeland – die Marke „Fachring Umgebindehaus“ entwickelt und europaweit angemeldet.

Unter diesem Zeichen werden seit 2008 mit hohem Qualitätsanspruch die praktische Kompetenz bei der denkmalgerechten Erhaltung der Umgebindehäuser gebündelt. Bis 2013 soll eine funktions- und leistungsfähiges Qualitätsgemeinschaft begründet werden. Ihr sollen deutsche, polnische und tschechische Fachleute angehören.

www.fachring-umgebindehaus.eu

Ein Film von Jürgen Hoppmann

Bildband "Die Schönsten im Umgebindeland" im Verlag Graphische Werkstätten Zittau im August 2013 erschienen: Die Schönsten im Umgebindeland

Weitere interessante Informationen finden sich auch auf der Homepage www.umgebindeland.de

Wenn Sie sich für ein Umgebindehaus interessieren finden Sie in der eigens dafür eingerichteten Umgebindehaus-Börse vielfältige Angebot!

Verein für die Qualitätsmarke „Fachring Umgebindehaus“ e.V.
Vereinssitz: 02763 Zittau
Geschäftsstelle:
Niederoderwitzer Straße 6
02794 Spitzkunnersdorf
Telefon 035842/20843
Telefax Fax 035842/20845
info@fachring-umgebindehaus.eu

Fachring Umgebindehaus e.V. (20.11.2013)