Home> Die Region> Gegenwart> Gegenwart Detailansicht

Domowina

Bundesvorstand der Domowina beschloss Bewerbung…

bei der Deutschen UNESCO-Kommission um Aufnahme der sorbischen/wendischen Bräuche und Feste in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes!

Der Bundesvorstand der Domowina trat Im November in Bautzen zu seiner 3. (ordentlichen) Sitzung zusammen. Er beschloss einstimmig, sich bei der Deutschen UNESCO-Kommission um Aufnahme der sorbischen/wendischen Bräuche und Feste in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes zu bewerben. In der Anlage zur Bewerbung werden mehr als 30 Bräuche und Feste der Lausitzer Sorben aufgeführt, die im Jahreslauf in der Ober-, der mittleren und der Niederlausitz gepflegt werden. Die länderübergreifende Bewerbung wird bis Ende dieses Monats den zuständigen Ministerien von Sachsen und Brandenburg übermittelt. “Wir hoffen, dass unsere Bräuche und Traditionen damit einen höheren Status erreichen und besser geschützt sind”, so David Statnik, Vorsitzender der Domowina.

Des Weiteren wählte der Bundesvorstand die vier Mitglieder des Vorbereitungskomitee für den CIOFF-Weltkongress, der vom 16. bis zum 26.10.2014 in der Lausitz stattfindet. Vorsitzender des Vorbereitungsausschusses ist Marko Kowar vom Sorbischen National-Ensemble. Zur Jahrestagung werden rund 160 Teilnehmer aus ca. 70 Ländern erwartet. Die CIOFF ist der Internationale Rat für die Organisationen von Folklore -Festivals und Volkskunst. Die Domowina gehört der CIOFF seit 2008 an und organisiert den Kongress gemeinsam mit der Sektion CIOFF-Deutschland.

Der Bundesvorstand nominierte Jan Nuck als Vertreter der Domowina in der Jury zur Vergabe des Zejler-Preises. Der Zejler-Preis wird vom Sächsichen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gestiftet. Mit diesem Preis sollten Verdienste um den Erwerb, den Gebrauch und die Vermittlung der sorbischen Sprache – insbesondere des Obersorbischen – gewürdigt werden.

Domowina z. t./Domowina – Bund Lausitzer Sorben e. V.
Póstowe naměsto 2/Postplatz 2
02625 Budyšin/Bautzen
tel. (03591) 550-202
faks: (03591) 42408
E-Mail: domowina-bautzen@sorben.com

www.domowina.sorben.com

Domowina (26.11.2013)