Home> Die Region> Humor> Humor Detailansicht

Kriminalkomödie

„TÖDLICHE LIEBE“

Das Stück des Theaterseniorenclubs handelt von unerwiderter Liebe, Eifersucht und der immerwährenden Frage, ob das Leben die Kunst inspiriert oder die Kunst das Leben. Am Freitag, den 11.01.19 im Theater Görlitz.

Bild Theaterseniorenclub c-Andreas-Graf

Luise Jäger lädt ein: Ein entspanntes Wochenende mit Verwandten auf ihrem Anwesen. Was jedoch keiner der Gäste ahnt, ist, dass bald einer von ihnen tot sein wird. Wer könnte den Johann umgebracht haben? Schnell wird klar, dass der insbesondere von den  Frauen begehrte  Arzt sich durch sein Handeln nicht nur Freunde gemacht hat. Mit der  Waffe in der Hand, wird seine aufgelöste Frau neben ihm gefunden. Doch jeder hätte ein Motiv und die Gelegenheit an eine Waffe zu kommen sowieso, wo die verwirrte Hausherrin ihren Waffenschrank doch offen stehen ließ…

Spielleitung: Mechthild Roth / Assistenz: Mariya Klymyuk

Es spielen die Mitglieder des Theaterseniorenclubs der Theaterpädagogischen Werkstatt der Hillerschen Villa: Dora Meinck, Renate Hoffmann, Christel Gorgius, Ruth Rother, Elvira Kulins, Manfred Ball, Reinhard Thöns, Reiner Thiele und Gisela Engelage.

Eine Kooperation des Gerhart Hauptmann Theaters mit der Hillerschen Villa unter der Leitung von Mechthild Roth.

Termin: 11.01.19, 19.30 Uhr

Ort: Theater Görlitz, Demianiplatz 2, 02826 Görlitz

Kontakt: Mechthild Roth, Fon 035873 / 41320, Fax 035873 / 41319, Mail m.roth@hillerschevilla.de

Hillersche Villa gGmbH
Klienebergerplatz 1
02763 Zittau
Fon 03583 / 779660
Fax 03583 / 779613
Mail: info@hillerschevilla.de

Hillersche Villa gGmbH (02.02.2018)