Home> Die Region> Geschichte> Geschichte Detailansicht

„Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“

40. Internationaler Museumstag

Am Sonntag, dem 21. Mai 2017, ist Internationaler Museumstag. Unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ feiern die Museen in ganz Deutschland und auch in der Oberlausitz den Aktionstag und bieten ein vielfältiges Programm. Der Eintritt ist frei!

Das Ziel dieses Tages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten Angebot und vielen innovativen Ideen leisten die Museen einen entscheidenden Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Als Besucherinnen und Besucher sind Sie herzlich eingeladen, die in den Museen bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Museumsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern zu lassen.

Alle Veranstaltungs-Museen in der Oberlausitz finden Sie unter:

www.museumstag.de

https://museumstag.de/Imagebroschuere.pdf

Im Rahmen der Veranstaltung „Gänge hinter die Kulissen“ stellt im Museum Bautzen um 10.00 Uhr der Museologe Hagen Schulz das Graphische Kabinett vor. Dort lagern neben Zeichnungen, Aquarellen und Pastellen auch druckgraphische Werke verschiedener künstlerischer Techniken, die zwischen dem ausgehenden 15. bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts entstanden sind. Insbesondere in der Sammlung des Hans von Gersdorff finden sich „Meisterblätter“ deutscher Graphik des 16. Jahrhunderts, darunter Arbeiten von Albrecht Dürer und Lucas Cranach d.Ä. Ausgehend von einer Einführung in die Entstehung, die Geschichte und den Aufbau des Graphischen Kabinetts werden herausragende Teilbestände wie die Gersdorff’sche Sammlung, die Sammlung Bautzener Stadt- und Oberlausitzer Ortsansichten sowie der Bestand mit Porträts von Bautzener Persönlichkeiten näher vorgestellt. Dann besteht die Möglichkeit, einen echten „Albrecht Dürer“, „Emil Nolde“ oder ein Blatt von Käthe Kollwitz aus nächster Nähe zu betrachten, oder einige Werke von Bautzener Künstlern zu entdecken.

Museum Bautzen – Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: 03591 4985-33
Telefax: 03591 4985-40
E-Mail: museum@bautzen.de

www.museum-bautzen.de

Museum Bautzen – Muzej Budyšin (15.05.2017)