Home> Leben> Wellness> Wellness Detailansicht

Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V.

Projekt „Initiative gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in Sachsen"

Knapp 11 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jährlich entsorgt, zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Stuttgart im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Der Lebensmittelabfall entsteht dabei in allen Stufen der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln (Erzeugung, Verarbeitung, usw.) und sorgt dafür, dass natürliche Ressourcen verloren gehen. Vor diesem Hintergrund hat das BMELV im März 2012 die Informationskampagne „Zu gut für die Tonne" gestartet und so das Thema Lebensmittelverschwendung und Wertschätzung von Lebensmitteln in den öffentlichen Fokus gerückt.

Mit dem Projekt „Initiative gegen Lebensmittelverschwendung in Sachsen" unterstützt das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) die Bekanntmachung der Bundeskampagne „Zu gut für die Tonne" und deren Anliegen, mit der Zielstellung, das Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln zu schärfen und für die Reduzierung von Lebensmittelabfällen zu sensibilisieren sowie regionale Produkte und Kreisläufe zu stärken.

Bis Ende 2014 soll mit einer Vielzahl von Aktionen in Sachsen die „Zu gut für die Tonne" - Kampagne praktisch untersetzt werden und damit ein Beitrag zur Information und Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen sowie privaten Verbrauchern (u. a. Erwachsene, Familien, Senioren) geleistet werden.

Geplant sind unter anderem...

- Schülerzeitungs-Aktionen „Zu gut für die Tonne - wir informieren"

- Wettbewerb „Säen - Pflegen - Ernten - Essen" für Grundschulen

- Koch-Shows / Koch-Seminare

- Informations- & Aktionsstände

- ...

„Wir gehen mit der Zeit"...

Soziale Netzwerke wie beispielsweise Facebook erfreuen sich stetig steigender Beliebtheit. Das CSB nutzt diesen Trend und hat für das Projekt „Initiative gegen Lebensmittelverschwendung in Sachsen" die Facebook-Seite www.facebook.com/ZgfdTSN eingerichtet. Hier finden Sie aktuelle Informationen, Bilder, Berichte und vieles mehr. Immer aktuell informiert sein... „Gefällt mir!" klicken lohnt sich!

Projektlaufzeit: 09/2012 bis 12/2014

Ansprechpartnerin: Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Lose

Eisenstraße 7, 09456 Mildenau

Tel.: 0 37 33 / 67 89 66 Fax: 0 37 33 / 67 89 55

stefanie.lose@csb-miltitz.de

Die „Initiative gegen Lebensmittelverschwendung in Sachsen" wird unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft sowie vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. Schirmherr ist der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Frank Kupfer.

Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e. V.
Kurze Str. 8
01920 Nebelschütz
OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71 – 0
info@csb-miltitz.de

http://www.csb-miltitz.de/

Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.
Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 035796 / 971-0
Fax: 035796 / 971-16
info@slk-miltitz.de

http://www.slk-miltitz.de

Christlich-Soziales Bildungswerk e.V. (10.09.2013)