Home> Leben> Kultur> Kultur Detailansicht

Ausstellung

„TŘI KOLORY“

Nachwuchsmaler und gestandene Künstler aus Tschechien, Polen und Deutschland haben Mitte Juli gemeinsam im öffentlichen Raum in den Orten Filipov und Liberec (CZ) sowie Görlitz-Zgorzelec (D-PL) unter dem Motto „TŘI KOLORY“ gemalt. Die entstandenen Arbeiten des Pleinairs werden ab dem 20.07.2018 bis zum 19.8.2018 auf polnischer Seite im Dom Kultury präsentiert. Eintritt frei.

Foto: Roland Gräfe, 2016, Ohne Titel

Damit folgt das Pleinair dem Credo der Roland Gräfe Stiftung „Kunst und Kultur fördern – Brücken schlagen“. Bereits im letzten Jahr hatte der Wildwuchs e.V. gemeinsam mit der Roland Gräfe Stiftung ein deutsch-polnisches Pleinair veranstaltet und die Arbeiten in der Neun Görlitz sowie im Dom Kultury gezeigt. In diesem Jahr konnte auch die Kunstschule SUS Liberec als Partner gewonnen werden. Dadurch wurde das Pleinair erfolgreich trinational im Dreiländereck Polen, Deutschland, Tschechien ausgebaut und erweitert.

Öffentliche Präsentation der Arbeiten am Freitag, 20.07.2018, 15.00 Uhr im MDK - Miejski Dom Kultury Zgorzelec. Weitere Orte sollen folgen.

Zweck dieser gemeinnützigen Veranstaltung ist es gegenwärtige Kunst durch das Malen im städtischen Raum in die Wahrnehmung der Bürger im Dreiländereck zu rücken. Der Europagedanke wird gefördert und die Verbesserung der nachbarlichen Beziehungen zwischen Polen, Tschechien und Deutschland angestrebt. Die Ausstellung befördert den Austausch mit den Bewohnern der Europastadt. Auch der Bewerbungsprozess von Zittau als Kulturhauptstadt 2025 soll unterstützt sowie das Jubiläum „20 Jahre Europastadt Görlitz-Zgorzelec“ gefeiert werden.

Zeitraum: 20.07.2018 bis zum 19.8.2018

Öffnungszeiten: MO-FR von 14 bis 20 Uhr / SA+SO von 12 bis 20 Uhr

Adresse: Miejski Dom Kultury Zgorzelec, ul. Parkowa, 59-900 Europastadt Görlitz

Hintergrundinformation - Der Wildwuchs Görlitz (gegründet 2012) fördert und unterstützt das leben in der stadt. Die Europastadt Görlitz-Zgorzelec bietet vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Kunst, Kultur, Soziales, Stadtentwicklung einzubringen und der Verein bietet allen Interessierten und seinen Mitgliedern eine Plattform dafür.

Im Jahr 2017 wird sich der Wildwuchs e.V. mit 12 Ausstellungen in der Neun Görlitz, Ideenlabor am Fischmarkt 9 in Görlitz, präsentieren. Unter dem Titel „12 x 12 / Aktuelle zeitgenössische Künstler in Görlitz 2017“ sind 12 Ausstellungen von 12 heutigen Künstlern/Künstlerinnen geplant, die aus Görlitz, der Region, Deutschland oder den Nachbarländern kommen. Die Ausstellungen zeigen Werke der Künstler aus aktuellem Schaffen oder haben sogar einen Bezug zu Görlitz, da Sie vor Ort

entstehen können. Die Künstler sind eingeladen nach Görlitz zu kommen um die Ausstellung dem Publikum persönlich zu präsentieren und/oder einige Tage in Görlitz zu arbeiten. Es gibt keine Vorgaben für das Medium. Das Publikum soll außerhalb der Museen Kunst erfahren können, sich mit den Künstlern in Verbindung setzen und sich auch untereinander austauschen können. Der Eintritt zu den Ausstellungen ist frei. Künstlergespräch und Begegnungscafés sind geplant.

NEUN GÖRLITZ
Offspace und Ideenlabor
Jana Lübeck
Fischmarkt 9
02826 Europastadt Görlitz-Zgorzelec
0174-36 40 534
jana.luebeck@gmx.de

www.neun-goerlitz.de

www.derwildwuchs.de

NEUN GÖRLITZ (26.07.2018)