Home> Leben> Kultur> Kultur Detailansicht

Schauspiel von Friedrich Schiller

»Die Räuber«

Es wurde 1782 in Mannheim uraufgeführt. Themen wie Schuld und Ehre, jugendliche Rebellion und ein packendes Intrigenspiel bringen diesen Klassiker des Sturm und Drang nicht nur bis heute in die Klassenzimmer, sondern nun auch als Freilichtproduktion am Freitag, den 12.07.2019 in den Zittauer Klosterhof.

Graf Maximilian Moor hat zwei Söhne, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Sein erstgeborener Sohn Karl ist grundsätzlich ein feiner Kerl, aber auch ein Lebemann, der gerne mal Schulden macht. Bei seinem Studium in Leipzig genießt er das Leben in vollen Zügen. Sein Bruder Franz ist berechnend und hinterlistig und fühlt sich vom Vater seit jeher ungeliebt. Er umwirbt die Braut seines Bruders Karl, räumt diesen durch Intrigen aus dem Weg und will seinen Vater stürzen, um an die gräfliche Macht und das Erbe zu gelangen. Durch einen gefälschten Brief bewirkt er, dass Maximilian seinen Erstgeborenen enterbt. Als Karl in Leipzig davon erfährt, ist er derart verletzt und verzweifelt, dass er mit seinen Kommilitonen beschließt, eine Räuberbande zu gründen, um ein Zeichen zu setzen. Während Karl Geld erbeutet, um damit Gutes zu tun und es Bedürftigen weiterzugeben, geht es der Bande rund um seinen Freund Spiegelberg jedoch nur um Gewaltexzesse.

Schillers Erstlingswerk wurde von einer Erzählung von Christian Schubart angeregt, in der ein verstoßener Sohn seinen Vater rettet. Es wurde 1782 in Mannheim uraufgeführt. Themen wie Schuld und Ehre, jugendliche Rebellion und ein packendes Intrigenspiel bringen diesen Klassiker des Sturm und Drang nicht nur bis heute in die Klassenzimmer, sondern nun auch als Freilichtproduktion in den Zittauer Klosterhof.

Schulvorstellungen sind nach Absprache zwischen dem Theater und den Schulen möglich. Bei Interesse ­wenden Sie sich bitte an Bianca Strohbach unter E-Mail: b.strohbach@g-h-t.de, Tel. 03583 770515

Termine:

Freitag, 12.07.2019 20:00 Uhr

Freitag, 19.07.2019 20:00 Uhr

Freitag, 26.07.2019 20:00 Uhr

Donnerstag, 01.08.2019 20:00 Uhr

Mittwoch, 07.08.2019 20:00 Uhr

Donnerstag, 08.08.2019 20:00 Uhr

Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Theater Zittau
Theaterring 12,
02763 Zittau
Tel. 03581 474721
Fax 03581 474736
E-Mail: info@g-h-t.de

www.g-h-t.de

Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH (26.04.2018)