Home> Leben> Kultur> Kultur Detailansicht

Fotoprojekt von JAN ZAWADZKI

Ausstellung: „DOG WALKER“

Im Rahmen des Ausstellungszyklus „KONTAKTE“, welcher gemeinsam mit dem Jeleniogórskie Centrum Kultury durchgeführt wird, stellen deutsche und polnische Künstler/innen ihr künstlerisches Schaffen im jeweiligen Nachbarland aus und geben so Einblick in ihr Werk. Die Ausstellung von JAN ZAWADZKI wird bis zum 31.12.2018 im Steinhaus zu bewundern sein.

Foto Jan Zawadzki

Jan Zawadzki wurde 1988 in Jelenia Góra geboren. Aufgewachsen in dem kleinen Kurort Cieplice als Sohn eines Fotografen und einer Lehrerin studierte er an der Kunsthochschule in Breslau. Bisher nahm er an den Gruppenausstellungen „Daszyńskiego 10“ der Stiftung Salony Zielona Góra, „Ask Me“ in Podwodny Wrocław, „Kotlet Cielęcy Alla Wallenberg“ Kunstschau Survival teil sowie stellte er seine Arbeiten auch als Einzelausstellungen aus. Aktuell arbeitet Jan Zawadzki an seinem Fotoprojekt „Again Against”, in welchem er sich mit den alljährlichen Unruhen in Berlin während der Maidemonstrationen beschäftigt. Neben seinem eigenen Schaffen fühlt sich Jan Zawadzki aber auch dem fotographischen Erbe seines Vaters verpflichtet. Gegenwärtig lebt und arbeitet der Künstler in Warschau, studiert in Breslau und erholt sich in seiner Heimat Jelenia Góra.

Die Ausstellung wird bis zum 31.12.2018 im Steinhaus zu bewundern sein.

MEHR ERFAHREN ÜBER KUNST, THEATER und GESCHICHTE - Vom 09. bis 11. November 2018 sind alle Interessierten herzlich eingeladen im Rahmen des deutsch-polnischen Wochenendes mit den drei Veranstaltungen „KONTAKTE – Vernissage des polnischen Künstlers Jan Zawadzki“, „PESTKA – frei von… frei zu…“ und „100 Jahre Polnische Unabhängigkeit“ mehr über Kultur, Traditionen und Geschichte des Nachbarlands Polen zu erfahren.

Steinhaus e. V. Bautzen
Steinstraße 37
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 35 91 - 41 086
Telefax: +49 (0) 35 91 - 46 06 29
E-Mail: steinhaus@steinhaus-bautzen.de

www.steinhaus-bautzen.de

Steinhaus e. V. Bautzen (11.06.2018)