Home> Leben> Freizeit> Freizeit Detailansicht

literarische Kostbarkeiten

Lausitzer Literatur vorMittag

Der Schauspieler Rainer Gruß wird am Sonntag, den 23. April, 11:00 Uhr in der Matinee-Reihe „Lausitzer Literatur vorMittag“ zu Gast sein. Er wird aus dem neu aufgelegten Texten „Liebst du mich ich liebe dich – Geschichten zum Vorlesen“ von Thomas Rosenlöcher lesen

Thomas Rosenlöcher lesen, ist wie ein Glas Sekt trinken. Die Texte sind etwas Besonderes, sie erfrischen, und prickeln angenehm im Kopf. Der Schauspieler Rainer Gruß wird die schon im Dezember einmal in der LESeBar vorgestellten Geschichten um den „Mann, der ein Flusspferd war“ von Thomas Rosenlöcher nun auch am 23. April, 11 Uhr bei „Lausitzer Literatur vorMittag“ zu Gehör bringen. Die Sammlung dieser märchenhaft-absurden, poetisch-ironischen Texte ist gerade druckfrisch unter dem Titel „Liebst du mich ich liebe dich – Geschichten zum Vorlesen“ beim Inselverlag neu aufgelegt worden.

Thomas Rosenlöcher, geboren 1947 in Dresden, studierte am Literaturinstitut in Leipzig und lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Dresden. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Und für diesen Autor haben wir die Grenzen der Lausitz (ausnahmsweise!) bis kurz vor Dresden ausgedehnt.

Freuen Sie sich also auf eine interessante Lesestunde.

Bereits ab 10 Uhr kann im Burgtheater „aussichtsreich“ gefrühstückt werden.

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
Besucherservice
Seminarstr. 12
02625 Bautzen
Telefon (03591) 584 273
Fax (03591) 584 278
E-Mail: service@theater-bautzen.de

www.theater-bautzen.de

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen (11.01.2017)