Home> Leben> Freizeit> Freizeit Detailansicht

Musik - Highlights

KILL THE KONG + KILLING GANDHI + QUASARBORN

Die schwedischen Metaller KILL THE KONG gehen auf Mini-Europatournee! Mit an Board sind die melodeath‘er KILLING GANDHI aus dem schönen Dänemark und das serbischen Thrashmetal-Quartett QUASARBORN. Am Sonnabend, den 15.09.2018 im Steinhaus Bautzen.

Kill The Kong-c Bjoern Olsson

KILL THE KONG (Metalcore / Västerås - Schweden) : Das siebenköpfige Metal / Hardcore-Ensemble aus Schweden erlangte nach der Gründung 2015 bereits nach kürzester Zeit durch perkussive -Grooves und aggressive „in your face“ Live-Shows Bekanntheit. Nach der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums spielte die Band unzählige Shows und gewann Fans in und um Schweden und Europa für sich. Im Sommer 2017 gingen Kill the Kong erneut ins Studio, um ihr Nachfolgealbum "COLOSSUS" aufzunehmen, welches weltweit durch GAIN / Sony Music veröffentlicht wurde und nun durch Europa tourt.

KILLING GANDHI (Melodic-Detah-Metal / Kopenhagen - Dänemark): Die vier Norweger verzauberten mit ihrem Debütalbum "Cinematic Parallels" (2015, Crime Records) Deathmetal-Fans in ganz Europa. Das Album erhielt begeisterte Kritiken und kürte die Band zum Kopenhagener "Metal Act of the Year" 2015. Stilistisch verbindet die Band Black-Metal-Passagen á la Dimmu Borgier mit einer agressiven Arch Enemy Note. Vor allem aber hört man den geliebten norwegischen Metal, der an die frühen in Flames und Bands wie Children Of Bodom oder Amon Amarth erinnert.

QUASARBORN (Thrashmetal / Belgrad - Serbien): Nach einer Reihe von Besetzungswechseln und Namensänderungen wurde die Band schließlich 2016 in Belgrad gegründet. Die musikalischen Wurzeln liegen fest im Thrashmetal der späten 80er Jahre, wobei Einflüsse aus zahlreichen Genres wie Black- und Heavy Metal, Klassik- und Progressive-Rock und sogar einige Jazz- und Ethnosound gelegentlich in die Songs mit einfließen. Neben der Musik sind die vier Belgrader besonders stolz auf ihren Status als DIY-Band. Ihre Songs werden vom Frontmann und Gitarrist Luka persönlich aufgenommen und gemixt, während Drummer Tihi für das gesamte visuelle Material der Band verantwortlich ist. Sympathische Urmetaller eben, technisch versiert und mit maximaler Hingabe bei der Sache.

Wann? 15.09.2018, Einlass ab 19:30 Uhr

Wo? Steinhaus Bautzen

Steinhaus e. V. Bautzen
Steinstraße 37
02625 Bautzen
Telefon: +49 3591 531 99 66
E-Mail: steinhaus@steinhaus-bautzen.de

www.steinhaus-bautzen.de

Steinhaus e. V. Bautzen (13.09.2018)