Home> Leben> Freizeit> Freizeit Detailansicht

Schauspiel

Quartett

In seinem wohl meistgespielten Stück schickt Heiner ­Müller die beiden Freidenker Marquise de Merteuil und ihren einstigen Liebhaber Vicomte de Valmont in einen Kampf der Geschlechter. Dieses Pas de deux um Macht, Gier und Sex ist am Donnerstag, den 06.12.2018 zu sehen.

Die Marquise trägt Valmont auf, ihre jungfräuliche Nichte zu verführen. Doch Valmont ist gerade mächtig verliebt in Madame Tourvel. Zwischen den beiden ehemaligen Geliebten entsteht ein ­faszinierendes Wortgefecht und ein lustvolles Machtspiel ­zwischen ­einer Frau und einem Mann, in dem Sexualität zur Waffe wird und die Rollen auch mal wechseln können. Dieses Pas de deux um Macht, Gier und Sex basiert auf dem 1782 veröffentlichten Briefroman »Gefährliche Liebschaften« von Choderlos de Laclos. Das Stück entstand 1980 und wurde 1982 am Schauspielhaus Bochum uraufgeführt

Theater Zittau Studiobühne

Donnerstag, 06.12.2018 19:30 Uhr

Donnerstag, 24.01.2019 19:30 Uhr

Freitag, 08.03.2019 19:30 Uhr

Freitag, 19.04.2019 19:30 Uhr.

 

Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Theater Zittau
Theaterring 12,
02763 Zittau
Tel. 03581 474721
Fax 03581 474736
E-Mail: info@g-h-t.de

http://www.g-h-t.de/de/

www.facebook.com/Gerhart.Hauptmann.Theater

Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH (08.11.2018)