Home> Leben> Familie> Familie Detailansicht

KINDERLAND

Toben und Spielen

Im Februar 2018 verwandelt sich der Saal des Naturparkhauses Zittauer Gebirge in Waltersdorf wieder in ein erlebnisreiches Kinderland. Hüpfburgen, Bällebad, Hindernisbahnen, Riesenbausteine und vieles mehr warten auf spielbegeisterte Kinder. Das Kinderland hat vom 01. bis 28. Februar täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Bild Kinderland 2017 - Corinne Schellenberger

Bereits das fünfte Jahr organisiert  die Gemeinde Großschönau dieses Angebot für Einheimische und Gäste und reagiert damit auf die Nachfrage nach Freizeitangeboten in den Ferien. Als Abwechslung zum Ski fahren und Rodeln oder bei schlechtem Wetter und Winter ohne Schnee bietet das Naturparkhaus Zittauer Gebirge attraktives Freizeitvergnügen. Zusätzlich kann die Erlebnisausstellung im Erdgeschoss mit Filmvorführung besucht werden.

In diesem Jahr heißt das Kinderland Kinder bis 9 Jahre herzlich willkommen, die sich an Tischkickern, Airhockey und Kegelbahnen probieren können.

Das Kinderland hat vom 01. bis 28. Februar täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis von 5,00 EUR gilt für 1 Kind mit einer erwachsenen Begleitperson.

Zusätzlich findet jeden Wochentag um 15:30 Uhr ein Erlebnisangebot statt:

Montags – Kräutersäckchen basteln mit unserer Kräuterfrau Andrea

Dienstags – Windlichter gestalten

Mittwochs – Pizzasalz herstellen

Donnerstags – Teller & Tassen selbst gestalten

Freitags – Zauberei und Zauberschule

Ein Angebot an Imbiss und Getränken erfolgt durch die Kaffee Rösterei im Haus. Kindergeburtstagsfeiern sind nach Anfrage möglich.

Bei Gruppen über 10 Personen bitten wir um vorherige Anmeldung unter 035841/2146.

In der Tourist-Information Großschönau/Waltersdorf erhalten Sie Geschenkgutscheine für das Kinderland.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tourist-Information im Naturparkhaus Zittauer Gebirge,
Hauptstraße 28,
02799 Großschönau OT Waltersdorf
Tel. 035841/2146,
touristinfo@grossschoenau.de

www.grossschoenau.de/Naturparkhaus-Zittauer-Gebirge

Tourist-Information im Naturparkhaus Zittauer Gebirge, (25.01.2018)