Home> Begeistern> Projekte> Projekte Detailansicht

MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN

Feierliche Eröffnung des Europäischen Zentrums für Bildung und Kultur

Interessante Hintergrundinformationen von Prof. Rolf Karbaum, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Görlitz!von Jürgen Hoppmann (15.01.2015)

Ein Film von Jürgen Hoppmann für oberlausitz-leben.de

Aus dem Pressetext:

Der MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN e.V. lädt ganz herzlich zur feierlichen Eröffnung des Europäischen Zentrum für Bildung und Kultur MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN mit anschließendem Januarkonzert auf dem Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenlager Stalag VIII A in Zgorzelec ein.

Am Donnerstag, 15. Januar 2015, ab 16 Uhr öffnen sich die Türen des Zentrums zur Besichtigung des neuen Geländes.

Um 17 Uhr stellt der Krakauer Musikwissenschaftler Prof. Dr. Jerzy Stankiewicz sein soeben erschienenes Buch „Olivier Messiaen im Stalag VIII A in Görlitz“ vor.

Christian Dollfuß (Klarinette), Yuki Manuela Janke (Violine), Titus Maack (Cello) sowie Piotr Salajczyk aus Warschau (Klavier) werden um 19 Uhr Olivier Messiaens Werk das „Quartett auf das Ende der Zeit“spielen, das am 15. Januar 1941 im Stalag VIII A uraufgeführt wurde. Christian Dollfuß und Titus Maack sind Mitglieder der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Yuki Manuela Janke war bis zum Sommer 2014 Konzertmeisterin des Orchesters. Seit 2008 ist die Sächsische Staatskapelle Patenorchester des Meetingpoint Music Messiaen.
 
Weitere Infos: messiaen.themusicpoint.net